coronavirus - schutzkonzept

ich richte mich entsprechend dem schutzkonzept des SFK, das auf den vorgaben des BAG basiert und branchenspezifisch für kosmetikstudios angepasst wurde.


wenn sie sich nicht wohl fühlen oder krank sind, bitte ich sie zu hause zu bleiben und einen neuen termin zu vereinbaren. ich behandle nur gesunde kunden.


ich möchte sie auf die weisungen des BAG hinweisen:


https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/besonders-gefaehrdete-menschen.html


bitte kommen sie nur vorbei, wenn sie einen termin vereinbart haben. bitte kommen sie alleine zum termin und seien sie pünktlich (nicht zu früh und nicht zu spät). somit können wir kreuzungen mit anderen kunden vermeiden.


wenn sie einen mundschutz besitzen, nehmen sie diesen doch bitte mit. ansonsten werde ich ihnen gerne einen zur verfügung stellen.


bezahlung mit karte bevorzugt.


trotz einhaltung und umsetzung der massgebenden hygienevorschriften und einschlägiger schutzkonzepte im rahmen der kosmetischen behandlung besteht ein risiko einer covid-19 kontamination.


die kosmetische behandlung erfolgt vor diesem hintergrund ausdrücklich auf eigenen wunsch und eigenes risiko.